Unsere Kundenbewertungen
Renate Weber Immobilien Neunkirchen-Seelscheid

referenzen

Unser Credo: Im Fokus unserer Dienstleistung stehen Sie als zufriedener Kunde

Kundeninterviews

Regelmäßig bitten wir Kunden zu einem Telefoninterview mit unabhängigen Journalisten: Es geht uns um Qualittässicherung: Machen wir alles richtig für Sie? Das Servicefeedback lesen Sie auf dieser Seite. Wir bedanken uns bei allen Kunden, die sich die Zeit genommen und mitgemacht haben.

Unsere Kunden wählten uns zu den Besten der Branche! Die Belohnung: FOCUS TOP 1000 und PREMIUMMAKLER bei ImmobilienScout24. Weitere unabhängige Bewertungen auch auf Maklerempfehlung.de
DAS SAGEN VERKÄUFER
Verkäufer Herr Pütz, Neunkirchen-Seelscheid: Offene und persönliche Art!
„Wir wollten den Bungalow aus Familienbesitz veräußern, der zurzeit noch an jemanden aus unserer Familie vermietet ist. Natürlich ist ein guter Preis nicht unerheblich, aber fast noch wichtiger war uns, dass das Haus in gute Hände geht.
Renate Weber Immobilien wurde mir über eine Immobilienplattform für Eigentümer empfohlen und zwei Tage später besuchte ich Frau Weber und ihr Team in ihrem Büro in Neunkirchen-Seelscheid. Ich gebe zu, dass ich, was Makler und ihre Arbeitsweise angeht, ein paar Vorurteile hatte. Frau Weber machte aber nicht nur einen sehr kompetenten und professionellen Eindruck, sie ist auch ein sehr angenehmer Mensch und verstand es, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen, in der man sich wohl fühlt. Sie stellte das Unternehmen vor, ihre Herangehensweise und auch eine Idee, die dem Mieter möglichst wenige Besichtigungstermine verspricht. Denn vor den eigentlichen Livebesichtigungen gibt es eine so genannte virtuelle Besichtigung in 360 Grad, die Interessenten online am PC machen können bzw. sogar müssen. Das ist natürlich für den Käufer angenehm, tatsächlich reduziert die Maklerin damit aber auch überflüssige Termine und unser Mieter blieb, das zeigte sich später, von unnötigen Terminen und Besuchern verschont.
Ihr war auch wichtig, mir eine realistische Preiseinschätzung zu geben, damit der Preis nicht mehrmals nach unten korrigiert werden müsse, was den Verkaufsprozess unnötig verlängern und bei uns zu Enttäuschungen führen würde. Ich hatte ja bereits einige Marktdaten recherchiert und der Preis, den Frau Weber mir plausibel darstellte, sollte auch der tatsächliche Erlös werden, den wir acht Wochen später erzielten.
Mir gefiel das Gespräch, die Art und Weise, der Respekt, den sie mir entgegenbrachte und es gab auch keinen Druck für die schnelle Unterzeichnung des Makleralleinauftrags, den ich aber nach einer Nacht Bedenkzeit gerne unterschrieb.
Tatsächlich hatte ich und die Familie in den Wochen der Vermarktung keine nennenswerte Arbeit, einige Unterlagen mussten zusammengestellt werden, aber dann rief mich Frau Weber auch schon bald an: Sie hatten ein sehr nettes Paar für den Bungalow gefunden, die Finanzierung war sicher und es gab auch keine Preisdiskussionen. Perfekt.
Renate Weber hat meine Einstellung zu Maklern verändert. Sie argumentiert sachlich ohne zu überreden, sie ist erfahren und weiß, was sie tut. Dabei hat sie eine sehr nette und persönliche Art auf einen einzugehen. Sie besitzt sehr viel Einfühlungsvermögen und ich halte sie für einen offenen und integren Menschen, der für mich und meine Familie hervorragende Arbeit geleistet hat. Ich habe sie und ihr Team sehr schätzen gelernt und darf sie deshalb besten Gewissens weiterempfehlen.“


Verkäufer Herr Hartkopf, Overath: Gute Ideen und hochmotiviertl!
„Es war die gute Idee von Renate Weber, die den Verkauf der Wohnungen später erfolgreich machten. Ich hatte drei Eigentumswohnungen in Overath. Meine Tochter war aus der großen 190 m²-Maisonette gerade ausgezogen, die zweite Wohnung war noch vermietet und die dritte, im Untergeschoss, stand quasi leer und diente zehn Jahre lang nur als Abstellraum. Ich hatte sie günstig dazu gekauft, weil ich nicht noch eine weitere Stimme in der Eigentümergemeinschaft wollte. Meine Tochter hatte über Frau Weber ihr neues Haus gekauft und war ganz begeistert von der Maklerin. Auch mein Schwiegersohn war voll des Lobes und so machte ich mit ihr einen Termin.
Mein Wunsch war, alle drei Wohnungen an nur einen Käufer zu veräußern. Und so hatte Frau Weber die Idee, in die Wohnung unten ein paar Tausender zu investieren, und sie attraktiver zu machen. Und das hat sich wirklich ausgezahlt. Das Weber-Team hat sich viel Zeit für unser Projekt genommen. Es wurden alle Unterlagen recherchiert, ein aktueller Grundbuchauszug besorgt, eine neue Flurkarte, der Energieausweis bestellt und auch die genauen Hausgelder zusammengestellt. Sie kamen dann zum Fototermin mit vier oder fünf Leuten, mit Möbeln und vielen Dekosachen, Home Staging heißt das neudeutsch, und dann haben sie einen ganzen Tag lang fotografiert und auch einen 360-Grad-Rundgang für das Internet erstellt.
Renate Weber scheint mir eine Maklerin mit sehr viel Erfahrung zu sein, sie ist sehr kompetent und gut organisiert und wirkt dabei ehrlich interessiert und engagiert. Sie schaffte eine gute Gesprächsatmosphäre, das zahlte sich bei den späteren Kaufverhandlungen aus, als sie die ernsthaften Interessenten herausgefiltert hatte und es in der Endphase zum Notartermin ging. Mir gefällt, dass ich in der ganzen Zeit immer gut informiert blieb, dabei aber eigentlich keine Arbeit mit der Sache hatte. Der Verkauf der drei Wohneinheiten war nicht ganz einfach, dass hatte Frau Weber mir schon zu Anfang prophezeit und es dauerte tatsächlich auch einige Monate: Aber sie wurde dabei nie müde und ihr ganzes Team blieb hochmotiviert am Ball. Deshalb darf ich die Erfahrungen über dieses Interview mit einem großen Lob und einer Weiterempfehlung des ganzen Weber Immobilienteams abschließen!“


Verkäufer Eheleute Harnisch, Much: Maklerin mit Fingerspitzengefühl!
„Wir kommen ursprünglich aus dem Norden, aus Kiel. Dann wohnten wir einige Jahre in Köln, bis wir hier in Much die Ruhe auf dem Land suchten und 1976 unser schönes Haus in Much-Heinenbusch bauten. Über 40 schöne Jahre lebten wir hier und viele Erinnerungen hängen an diesem Haus.
Unser Sohn hat heute sein Haus in Schweden, unsere Enkel zog es nach Holland und so entschlossen mein Mann und ich uns schweren Herzens, das große Haus zu verkaufen. Wir fanden eine Service-Wohnung in Seelscheid, die wir mieteten und das ist doch im Alter um einiges praktischer. Wenn hier was ist, ruft man den Hausmeister an, der Garten wird gemacht usw. Das alles finde ich wirklich viel angenehmer!
Wir ließen zuerst ein Gutachten erstellen: Trotz der Kosten wollten wir das Gefühl von Unabhängigkeit. Erst danach luden wir drei Makler ein, die unser Sohn, der uns sehr geholfen hat, über das Internet fand. Alle drei waren wirklich sympathisch, ihre Markteinschätzungen deckten sich mit unserem Gutachten. Wir entschieden uns für Renate Weber, von der wir schon von unserem Nachbarn Gutes gehört hatten, weil sie hier vor Ort ist und weil wir einen guten Draht zu ihr hatten. Sie wirkt sehr professionell, das fand mein Sohn, und sie versprach auch den Verkauf in einer relativen überschaubaren Zeit und wirkte dabei sehr entschlossen und sicher.
Dass der Verkauf dann so sagenhaft schnell funktionierte, hatte sicherlich mit der Idee unserer Maklerin zu tun. Denn sie sprach noch vor dem eigentlichen Werbestart einige Interessenten an, die sie bereits kannte. Die konnten sich unser Haus schon vorab komplett am Computer anschauen. Ich selbst habe zwar keinen Rechner hier, aber unser Sohn war ganz begeistert! Und dann kamen an einem Tag fünf ausgesuchte Menschen mit Frau Weber hierher: So muss man das Haus nur einmal hübsch machen und aufräumen und wir besuchten einfach in der Zeit der Besichtigungen unsere Nachbarn.
Schon ein paar Tage später war der Verkauf unter Dach und Fach: Ein sehr netter Herr kaufte es und wir stellten fest, dass wir ihn noch von früher als kleinen Bub kannten. Frau Weber empfehlen wir, weil sie nicht nur ein sehr netter Mensch ist. Sie ist, genau wie ihr Mann, der die Fotos machte, wirklich sehr höflich, sie ging gut auf uns ein und wir empfanden sie als äußerst rücksichtsvoll. Frau Weber ist eine Maklerin mit sehr viel Fingerspitzengefühl: Sie kann sowohl uns als Verkäufer verstehen und hat gleichzeitig auch das richtige Händchen für die Bedürfnisse des Käufers!“


Verkäufer Eheleute Wewior, Neunkirchen-Seelscheid: Eine Maklerin, die zuhören kann!
„Renate Weber kennen wir schon viele, lange Jahre: In dieser Zeit ist sie schon mehrmals für unsere Familie als Maklerin tätig geworden. Diesmal ging es um den Verkauf unseres Zweifamilienhauses in Seelscheid, ein Fertighaus, in dem wir 30 Jahre gelebt haben. Nachdem der Sohn mit seiner Familie auszog, wollten wir die Wohnung oben nicht vermieten. Außerdem macht so ein Haus auch jede Menge Arbeit und wir entschieden uns für den Verkauf und den Umzug in eine komfortable Neubauwohnung hier im Ort.
Das Weber-Team bietet das volle Programm: Besonders gefiel uns die Produktion unseres Hauses als eine virtuelle 360-Grad-Show, in der die Interessenten vorab am PC daheim die Räume durchwandern können. Das bewahrte uns vor überflüssigen Terminen mit Interessenten, für die unser Haus gar nicht gepasst hätte!
Renate Weber ist sympathisch, kompetent und dabei absolut direkt: Sie sagt, was sie denkt, ohne irgendwelche Ausflüchte zu machen. Damit können wir sehr gut umgehen! Sie hält ihre Versprechen, selbst, wenn es nur um einen einfachen Rückruf geht. Das sollte zwar selbstverständlich sein, haben wir bei aber leider bei anderen Maklern auch schon anders erlebt: Da bekommt man auf eine Anfrage nicht einmal eine Antwort.
Frau Weber gehört zu den Menschen, die wirklich gut zuhören können, das ist vielleicht eine Eigenschaft, die typisch für eine Frau ist. Sie und auch ihre Mitarbeiterinnen zeigten sich dabei sehr geduldig bei der Beantwortung all unserer Fragen, denn für uns als Laien ist ja doch vieles neu! Sie erklärten uns jeden einzelnen Schritt: Das begann schon bei der Erstellung der Werbematerialien und der Recherche aller Bankunterlagen und ging bis zum Notartermin drei Monate später und der darauffolgenden Übergabe. Für uns lief alles reibungslos, der Kaufpreis entsprach zu 100 Prozent ihrer Einschätzung und wir sind überaus zufrieden!“


Verkäufer Eheleute Scholz, Neunkirchen-Seelscheid: 9 1/2 Wochen
„Für uns hat sich ein großer Traum erfüllt. 25 Jahre schon machen wir Urlaub an der Ostsee und im November wurde es wahr: Wir verkauften unser Haus in Neunkirchen-Seelscheid und zogen hier nach Heiligenhafen. Eine Idee, die lange reifte und als wir endlich das richtige Zuhause sahen, entschieden wir uns. Ein entscheidender Faktor natürlich: Wie lange würde der Verkauf unsers 30 Jahre alten Hauses dauern? Was würde der Käufer bezahlen, schließlich brauchten wir das Geld auch für die Neufinanzierung. Wir überlegten, selbst zu inserieren. Aber macht man wirklich alles richtig? Viel Arbeit, das war uns klar, gibt es auch.
Als ich den blau-weißen Maklergalgen von Renate Weber Immobilien im Garten eines Nachbarn sah, sprach ich ihn an: Ob er zufrieden sei? Er sagte: sehr! Ich rief Frau Weber an und schon bei unserem ersten Treffen merkte ich: Wir liegen auf einer Wellenlänge! Menschlich gesehen. Aber Frau Weber punktet auch im Fachlichen, wirkt sehr ruhig und souverän. Sie macht auf mich den Eindruck wie jemand, der genau weiß, was er tut. Der Preis, den wir uns vorstellen, sei falsch, sagte sie: um einiges zu niedrig.
Noch bevor das Haus offiziell ausgeschrieben und inseriert wurde, gab es eine so genannte Vorvermarktung. Frau Weber kam mit vier ausgesuchten Interessenten, die sie bereits kennengelernt hatte und deren Bonität sie kannte. Tatsächlich kaufte dann eine der Familien, die zuerst besichtigten, unser Haus und nach neuneinhalb Wochen war alles gelaufen und wir zogen aus. Wir haben Frau Weber als eine Frau kennen gelernt, auf die man sich 100 Prozent verlassen kann. Ob die Maklergage, die wir zu Hälfte bezahlten, angemessen ist? Man kann sich das einfach selbst ausrechnen: Wichtig ist doch, welche Summe am Ende auf dem Konto übrig bleibt. Und mit der sind wir, vor allem in Hinblick auf unsere anfänglichen Vorstellungen, über aller Erwartungen zufrieden.“


Verkäuferin Frau Krüll, Neunkirchen-Seelscheid: Rührend und fürsorglich
„Nachdem mein Haus für mich zu groß geworden war und auch keine Einkaufsmöglichkeiten in direkter Nähe lagen, entschied ich mich dazu, es zu verkaufen. Nachdem das Büro von Renate Weber hier sehr bekannt ist und ich ein so gewichtiges Vorhaben nicht alleine durchführen wollte, war mir die Hilfe eines Profis wichtig. Frau Weber war mir sofort sympathisch und ich fühlte mich bei ihr gut aufgehoben. Ich erwähnte ihr gegenüber einmal, dass ich Vorbehalte hätte, wenn wir zwei Frauen mit Fremden alleine eine Besichtigung durchführen würden – schon stellte sie mir einen jungen, großen Makler an die Seite, der fortan die Termine mit mir und den Interessenten durchführte. Es war sehr rührend, wie aufmerksam und fürsorglich Frau Weber sich meiner Anliegen annahm. Es hing wirklich viel Herzblut an diesem Haus, aber das Team von Renate Weber Immobilien verstand es, sich auf meine Situation und auf meine Wünsche einzustellen. Stets wurde ich über den aktuellen Stand informiert und man bezog mich bis zum abschließenden Notartermin in die Entscheidungen mit ein. Jeder Mitarbeiter von Renate Weber Immobilien arbeitete äußerst zuverlässig - sie alle waren mir eine große Hilfe und eine treue Stütze.“
DAS SAGEN VERMIETER
Vermieterin Frau Hildebrandt, Siegburg: Kein Stress
„Ich komme aus Siegburg und das ist nicht mal eben um die Ecke von Neunkirchen-Seelscheid. Hier haben meine Schwester und ich gemeinsam Wohnungen und ein Büro, die früher unseren Eltern gehört haben. Dann kündigten unsere langjährigen Mieter und wir suchten ihre Nachfolger. Es war das erste Mal, dass wir einen Makler einschalten wollten, trotz der Kosten, die man nach dem neuen Bestellerprinzip als Eigentümer selbst zu tragen hat. Aber eine Neuvermietung kostet ja doch einiges an Zeit und Aufwand, wenn man nicht hauptberuflich Vermieter ist.
Das Ladenlokal von Renate Weber Immobilien an der Zeithstraße liegt quasi einen Katzensprung von den beiden Mietobjekten entfernt. Und ihrem Namen begegneten wir auch als Empfehlung von Bekannten und so rief ich sie an. Frau Weber macht einen sehr kompetenten Eindruck. Sie beriet uns bei der Vermietung einer Wohnung und des Büros. Sie hatte auch die Idee für die Nutzung des Büros, denn das Haus befindet sich in einem denkmalgeschützten Fachwerkhaus. Es will gut überlegt sein, welches Gewerbe dazu passt. Renate Weber half uns bei der Recherche aller nötigen Unterlagen. Da wir keine Hausverwaltung haben, lief das nicht auf Knopfdruck! Hervorheben möchte ich die gute Erreichbarkeit des ganzen W-Teams: Regelmäßig bekamen wir Updates, auch ohne Nachfragen und es lief alles schnell und unkompliziert. Die W-Teamkolleginnen, Frau Fuchs und Frau Menestrina, waren äußerst hilfsbereit und auch sehr geduldig.
Aber am Ende saßen wir – nach einer guten Vorauswahl von Interessenten – bei Renate Weber im Büro, um die Vertragsangelegenheiten zu klären. Auch das fand ich besser, als den Mietvertrag im Stehen in leeren Räumen zu unterschreiben. Mit der Wahl der beiden Mieter sind wir überaus zufrieden und hoffen auf ein langes Miteinander.“

Vermieter Herr Koch, Lohmar: Souveränr und professionelle Vermietung
„Meine Erfahrung mit Maklern war in der Vergangenheit nicht die Beste. Als ich meine Wohnung zum letzten Mal vermieten lassen wollte, hat es ganze 13 Monate gedauert, bis über den Makler ein passender Mieter gefunden worden war. Nachdem ich aber beruflich sehr eingespannt bin und nicht die Zeit habe mich selbst um die Vermietung zu kümmern, ging ich das Wagnis noch einmal ein und stieß zufällig auf Frau Renate Weber. Hier hatte ich sofort ein gutes Gefühl und war darum auch bereit einen entsprechenden Vertrag zu unterschreiben. Ein so souveränes und professionelles Auftreten habe ich bei einem Makler noch nicht erlebt. Und der gute erste Eindruck wurde dann auch bestätigt. Durch das umfangreiche Marketing kam es schnell zu Terminen, welche Frau Weber selbständig durchführte – ich musste mich um absolut nichts kümmern. So konnte zeitnah der passende Mieter gefunden werden, mit dem wir super auskommen! Die Flasche Sekt, die es zum Abschluss von Frau Weber gab, werden wir mit dem Mieter zusammen demnächst einmal köpfen – vielen Dank für diesen tollen Service und unser neues Maklerbild!“

DAS SAGEN KÄUFER
Käufer Herr Schwelle, Neunkirchen-Seelscheid: Liebe auf den ersten Blick! „Eigentlich hatte ich die Suche nach einem Bungalow schon aufgegeben und einen Termin bei einer Baufirma gemacht. In den letzten zweieinhalb Jahren habe ich mir so einige Häuser angesehen und dabei manch‘ unangenehme Überraschung erlebt. Ich sah Häuser, die in Exposés zu Traumschlösser hochgejubelt wurden, die Wirklichkeit war enttäuschend, selbst Hausgrößen stimmten nicht, statt 130 m² waren es plötzlich 80 m², weil der Carport zur Wohnfläche gerechnet wurde, das andere Mal war sogar der Energieausweis offensichtlich manipuliert. Ich traf Makler, die gleich sehr viel Druck machten und nach der ersten Besichtigung sofort zur Reservierung drängten. Da verliert man einfach die Lust! Ich suchte ein Haus, ebenerdig, das auch im späteren Ruhestand in gut zehn Jahren ein bequemes Wohnen garantiert, idealerweise einen Bungalow. Ich hatte mit dem Zirkel einen Umkreis von 30 Kilometern von Bad Godesberg gesetzt, wo ich arbeite. Meine Lebensgefährtin entdeckte die Anzeige durch Zufall, es gab wenige Vorab-Infos, die Maklerin inserierte den Bungalow als Vorankündigung, Vorvermarktung war das Wort. Wir telefonierten, und wurden dann zu einer Vorbesichtigung eingeladen. Es war wie Liebe auf den ersten Blick. Ein wunderschöner Bungalow in Neunkirchen-Seelscheid, perfekt für uns zwei, mit einer kleinen Einliegerwohnung im Untergeschoss für den Besuch. Die Maklerin Renate Weber, so ganz anders als die Kollegen vor ihr: sehr unaufgesetzt, ruhig, sachlich und dabei doch herzlich. Überhaupt war sie sehr gut vorbereitet und konnte die meisten Fragen sofort beantworten. Wenn ihr Infos fehlten, recherchierte sie und lieferte die Antworten später nach. Überhaupt hat sie ein tolles Team, das in den folgenden Wochen bis zum Notartermin für uns da war: Immer ansprechbar, immer gut informiert und immer souverän. Kein Maklergeschwafel, keine falschen Behauptungen: Unsere negative Einstellung zu dieser Branche konnten sie völlig umkehren. Liegt es vielleicht daran, dass Renate Weber ein Frauenteam hat, über mehr Einfühlungsvermögen verfügt, ich weiß es nicht. Sie schafften ab dem ersten Tag ein Wohlfühlklima. Es gab keinerlei Druck, ganz im Gegenteil: Als wir noch am Tag der Besichtigung reservieren wollten, riet uns Renate Weber, erst eine Nacht darüber zu schlafen und dann die Unterlagen sorgfältig zu prüfen. Danach sollten wir uns wieder melden, momentan wären wir die ersten und hätten genügend Zeit. Auch das hat uns noch sicherer gemacht und so saßen wir bereits drei Wochen später beim Notar. Und haben dank dem guten ‚Spirit‘ des Weber-Teams ein sehr gutes Gefühl.“


Käufer Herr Kahlmann, Much: Die Damen sind auf zack!
„Wir haben lange eineinhalb Jahre nach unserem Traumhaus gesucht! Ein großes Haus mit viel Platz wollten wir, so dass auch die drei Kinder später in der Ausbildung oder im Studium ihr Zimmer behalten können. Für mich ein Büro zuhause und es sollte ruhig und im Grünen liegen. Am liebsten wäre uns ein altes Fachwerkhaus gewesen, vielleicht mit einer Scheune dazu. Aber wie das so ist: Man hat seine Träume, schaut sich unzählige Häuser an und merkt leider immer wieder: Das passt leider wieder nicht und schraubt seine Ansprüche allmählich runter.
Wir haben in der Zeit der Suche viele private Verkäufer kennen gelernt und auch jede Menge Immobilienmakler. Die machten nicht durchweg eine gute Figur: Bei fünf von sieben hätte ich die Courtage nur mit Bauchgrimmen bezahlt. Warum? Oft bekam man nicht einmal eine Antwort, Unterlagen fehlten, Fragen konnten nur schwer beantwortet werden, und eine Maklerin blieb sogar im Haus, als wir den Garten besichtigen wollten: ‚Gehen Sie mal ruhig, ich war da heute schon! Ist das ein professioneller Service?
Bis wir dann einem Haus mit großem Grundstück in Much begegneten und die Maklerin Renate Weber kennenlernten. Das Haus hatte acht von zehn Wunschpunkten und auch das Team von Weber hob sich wohltuend von den anderen Kollegen ihrer Zunft ab. Die Damen sind wirklich auf zack! Da war immer jemand erreichbar. Fehlende Unterlagen vom Bauamt wurden schnell recherchiert und Rechnungen von Instandhaltungen vom Eigentümer besorgt. Das ging ohne wiederholtes Nachfragen, zwei Tage später hatten wir in der Regel die gewünschten Antworten. Auch das Exposé war keine Loseblattsammlung, sondern ein gedrucktes Magazin und die virtuelle Online-Besichtigung ist ein toller Service! Das Haus, das inzwischen leer stand, war mit Pappmöbel ein wenig wohnlicher gemacht. Home Staging heißt das und das hilft, sich das Wohngefühl besser vorstellen zu können!
Ich selbst hätte am Ende zwar gerne noch am Preis nachverhandelt, gerade, weil der Garten noch einiges an Geld und Arbeit verlangt. Doch da blieb Frau Weber leider eisern, hier hätte ich mir ein wenig Flexibilität gewünscht. Aber meine Frau, die sich längst in das Haus verliebt hatte, wollte wegen 5.000 Euro nicht pokern und letztendlich freuen wir uns auf den Einzug im kommenden Frühjahr! Wir sind insgesamt wirklich sehr zufrieden mit den Damen von Weber!“


Käufer Eheleute Arians, Neunkirchen-Seelscheid: Sie macht sich stark für einen
„Der Gedanke, unser Haus zu verkaufen und es gegen eine Wohnung zu tauschen, die auch im Alter bequem bleibt, gärte schon lange. Drei Jahre haben wir immer mal wieder geschaut, bis wir dann vor zehn Monaten im April vergangenen Jahres ein Bauschild an der Ohlertstraße sahen. Der Maklername auf dem Schild war uns bekannt: Renate Weber hatte bereits meiner Tochter vor einiger Zeit ein neues Zuhause vermittelt und war uns dabei in guter Erinnerung geblieben. Wir trafen uns zu einem Gespräch in ihrem Büro in der Zeithstraße und verliebten uns in das Penthaus ganz oben mit seiner herrlicheren Dachterrasse. Nun kann man sich anhand des sehr schönen Exposés zwar einiges vorstellen, aber bei einem Neubauprojekt hat man doch viele Fragen und Wünsche. Das Thema Wohnen im Alter liegt uns am Herzen und ich erinnere mich, dass wir uns beim nächsten Gespräch mit dem Exposé und vielen kleinen gelben Haftnotizen trafen. Renate Weber ist sehr akribisch: beantwortete, was sie wusste und notierte, was sie recherchieren wollte. Ob der Fahrstuhl auch breit genug sei, um ihn mit einem Rollstuhl zu fahren; das gleiche Thema wegen der Breite der Wohnungstür und ob man das Bad bequem gestalten könne. Man weiß ja nie, was kommt! Da ist es doch besser, schon heute an das Morgen zu denken.
Frau Weber ist sehr offen und herzlich. Sie geht auf einen ein und wir fühlen uns gut aufgehoben und ehrlich beraten. Sie ist zudem sehr kompetent, wirkt dabei aber weniger geschäftlich als menschlich und persönlich. Ein Versprechen, das sie ganz zu Recht unter ihrem Firmennamen stehen hat. Uns gefällt, dass sie immer sehr prompt mit den Antworten kommt und selbst, wenn es mal etwas länger dauert, unaufgefordert einen kurzen Zwischenstand gibt. So fühlt man sich nie allein gelassen. Ich meine, sie ist ein guter Mediator zwischen uns und dem Bauträger: Sie macht sich wirklich stark für einen und hält, was sie verspricht. So konnten alle Probleme gelöst und der Kaufvertrag im August unterschrieben werden. Jetzt schauen wir immer mal wieder auf der Baustelle vorbei und freuen uns zu sehen, wie unser neues Daheim wächst und gedeiht.“

Käufer Hans Meyer, Hennef-Heisterschoß: Starkes Team hinter einer Frau
„Eigentlich müssen sie sich umbenennen in: Renate Weber und Team. Weil nicht nur Frau Weber, sondern auch das Team hinter ihr, ganz bravouröse Arbeit leistet. Wir haben hier in Hennef unseren wirklich netten Mietern nach sechs, sieben Jahren unser Haus verkauft. Das Geld gut anlegen in eine neue Immobilie, das wollten wir. Wird wohl schwierig werden – unkten die Freunde. Wird lange dauern, wenn nicht Jahre – sagte die Bank. Augen auf und aufs Glück vertrauen – meine ich! Zufällig kam ich an einem Bauschild vorbei, in Neunkirchen. Ein Ort, den ich durch die Gymnasialzeit meiner Tochter gut kenne und mag. Elf Wohnsuiten wurden da in der Ohlertstraße als Neubauprojekt angeboten und ich rief die Nummer von Renate Weber an.
Das Exposé machte einen sehr guten Eindruck und Frau Weber ist eine Frau, die weiß wovon sie redet. Ist selbst Vermieterin und weiß mit Begriffen wie Kapitalanlage oder Wertbeständigkeit etwas anzufangen. Redet nicht schön, überredet nicht und auch auf der zwischenmenschlichen Ebene ist sie eine feine Person, wenn ich das sagen darf! Sowohl meiner Frau als auch mir gefiel sie - der Kauf hat ja auch viel mit Vertrauen zu tun, nicht wahr? Wir unterschrieben den Kaufvertrag. Sehr gefiel uns die Idee, als das Weber-Team noch vor der geplanten Fertigstellung im kommenden Winter alle neuen Eigentümer zum Seelscheider Lichter-Fest nach Neunkirchen-Seelscheid einlud. Bei Snacks und einem Glas Heiterkeit lernte man sich ungezwungen kennen, eine nette Geste. Die Vermietung überlasse ich ebenfalls dem blau-goldenen Weber-Team in. Ich denke, die wissen, worauf wir Wert legen und wer ins Haus passt!
Wenn Sie also Interesse haben: Rufen Sie nicht mich, sondern gleich die richtige Nummer an: 96 96 56.“

Käufer Eheleute Thiery, Lohmar: Bis ins Detail informiert
„ ... dann kamen wir zur Besichtigung eines Objektes von Frau Weber und waren positiv überrascht. Alle Informationen und Darstellungen aus dem Exposé entsprachen beim Termin vor Ort unseren Erwartungen. Die Besichtigung war sehr umfangreich und wir hatten genug Zeit, um uns in Ruhe umzusehen. Der Mitarbeiter vom Büro Renate Weber war sehr zuvorkommend und über das Haus bis ins Detail informiert. Er konnte uns alle Fragen beantworten und war dabei sehr informativ und überhaupt nicht „aufdringlich“. Wir haben einen erstklassigen und professionellen Service genossen.“

Käufer Eheleute Seelbach, Neunkirchen-Seelscheid: Engagierte Suche
„Wir vereinbarten einen Besichtigungstermin, stellten im Termin fest, dass das Objekt nicht unseren Vorstellungen entsprach. Frau Weber bot uns an, unsere Suchkriterien genau zu definieren, um dann passende Objekte für uns zu finden. Das hatten uns schon andere Makler angeboten, aber wir hatten das Gefühl, dass unsere Wünsche nie wirklich berücksichtigt worden waren. Ganz anders war das bei Renate Weber. Sie stellte uns drei weitere Objekte vor und alle entsprachen genau unseren Vorstellungen - für eines davon entschieden wir uns schließlich. Es hat schon gewisse Vorzüge, ein Objekt über einen Makler zu suchen, so wusste Frau Weber alles zum Objekt und konnte auch bei den vertraglichen Fragen helfen. Mit einem Makler an der Seite hat man jemanden, der neutral zwischen Interessent und Verkäufer vermittelt und die komplette Verkaufsabwicklung bis hin zum Notartermin koordiniert. Frau Weber lernten wir als bodenständige, offene und authentische Person kennen. Sie vertritt Käufer und Verkäufer gleichermaßen und bringt beide Seiten sehr gut zusammen. Renate Weber Immobilien hat genau das ´richtige Händchen´ im Umgang mit ihren Kunden!“